Wie oft muss ich die Informationen am Schwarzen Brett aktualisieren?

Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage. Wir werden jedoch versuchen, so viele Situationen wie möglich abzudecken. Eine regelmäßige Wartung des Schwarzen Bretts selbst ist unerlässlich. Und prüfen Sie, wie Ihr Schwarzes Brett mit eventuellen Änderungen an den „permanenten“ Informationen umgehen wird.

Zunächst einmal sollten Ihre Informationen am Schwarzen Brett korrekt sein. Sie sollten Ihr Schwarzes Brett aktualisieren, sobald eine Information durch eine neue ersetzt wird. Die Aktualisierung der Kontaktdaten, Namen von Schlüsselpersonen und Kontaktinformationen klingt selbstverständlich, ist aber unerlässlich, um Ihr Schwarzes Brett auf dem neuesten Stand zu halten.

Wenn Ihr H&S Anschlagbrett täglich Gefahren oder Risiken anzeigt, haben Sie wahrscheinlich einen designierten Mitarbeiter, der Ihr Anschlagbrett täglich auf dem neuesten Stand hält. Dies ist eine bewährte Praxis, die oft auf Baustellen zu sehen ist, wo sich die Dynamik der Arbeiten täglich ändert.

Notiztafeln, die für aufgabenspezifische Arbeiten verwendet werden, werden in der Regel wöchentlich aktualisiert. Die wichtigsten Informationen für bestimmte Aufgaben, wie Risikobewertungen, Verfahrensanweisungen, Inspektions- und Testpläne, sollten auf wöchentlicher Basis überprüft werden. Sobald eine Abweichung festgestellt wird, sollte die neue Revision vorbereitet und nach Akzeptanz durch alle Beteiligten angezeigt werden.

Feuerstellen, insbesondere mit Feuerlöschgeräten, müssen wöchentlich überprüft werden, und Aufzeichnungen über diese Überprüfungen müssen für spätere Nachweise in Dateien aufbewahrt werden. Bei größeren Änderungen der aktuellen Situation, z. B. einer Änderung der Evakuierungsrouten oder der Sammelpunkte für das Personal, müssen diese Informationen so schnell wie möglich aktualisiert werden. Best Practice schlägt auch vor, regelmäßige Mitarbeiterversammlungen zu organisieren und „Tool Box Talk“ zu diesem Thema durchzuführen.

In weniger dynamischen Umgebungen empfiehlt es sich, die Schwarzen Bretter vierteljährlich zu überprüfen. Dies sollte ein ausreichender Zeitraum sein, um genaue Informationen auf Ihrer Anzeigefläche zu erhalten. Die Aufmerksamkeit der Leute wird oft nur erregt, weil sich etwas an einer Anschlagtafel geändert hat. A3-Plakate sind am besten, da sie aus größerer Entfernung gesehen werden können. Könnte jemand aus dem Büro diese Aufgabe übernehmen? Ja, wenn man ein wenig weiter geht, könnte dies im Wechsel zwischen einigen wenigen oder allen Mitgliedern des Teams geschehen. Vor allem, wenn Sie keine feste und spezifische Struktur der Pinnwände haben. Das wird sie frisch halten, da jede Person andere Ideen und Lösungen haben könnte.

Für Ihr Unternehmen ist es wichtig, dass die Richtlinien und Haftungen auf dem neuesten Stand sind. Das zwingt Sie dazu, sie mindestens einmal im Jahr zu aktualisieren.

Sollten Sie konkrete Fragen haben, zögern Sie nicht, uns unter [email protected] zu kontaktieren.